Anmeldung

Am 31. Januar 2015 zog unser Breuer in sein vorübergehendes Zwischenlager, im ehemaligen Betriebshof (Bh) Offenburg, um.

Um 8:00 haben wir uns zur Überführung in Ottenhöfen getroffen. Hier wurden wir bereits von Herrn Thomas Huber Geschäftsführer der Huber Spezialtransporte & Speditions GmbH mit einem riesigen Tieflader erwartet.

Das Aufladen und Verzurren des Breuers sowie die Fahrt nach Offenburg verlief trotz einiger Engstellen noch relativ zügig. Im Bh Offenburg wurde es im wahrsten Sinne des Wortes eng. Als zu eng und deswegen nicht befahrbar erwies sich der ursprünglich von uns angedachte Weg unter den Hallenkran.

Hier bekamen wir eine eindrucksvolle Demonstration des fahrerischen Geschickes der Huber Spezialtransporte & Speditions GmbH

Ein Umweg über mehrere Km musste gefahren werden, um durch die „Hintertür“, auf das Bahngelände zu gelangen. Ein 90º Richtungswechsel auf engstem Raum sah zunächst nach einer unlösbaren Barriere aus. Doch die Profis der Huber Spezialtransporte & Speditions GmbH schafften durch cm weises hin und her rangieren mit erstaunlicher Geduld und Souveränität auch dieses Hindernis.

 

 

Dass wir beim Abladen unter dem Hallenkran feststellten mussten, dass wir eine Kette in Ottenhöfen vergessen hatten, sei nur am Rande erwähnt. Dennoch fanden wir auch hier eine Lösung, noch bevor ein „Kurierfahrer“ mit der vergessenen Kette aus Ottenhöfen zurück war.

Ein nicht alltägliches Spektakel fand somit ein glückliches Ende.

 

 

Ein riesengroßes Dankeschön an die Huber Spezialtransporte & Speditions GmbH, namentlich Herrn Thomas Huber welcher der aufgetretenen technischen Probleme zum Trotz geduldig diese Umsetzung ermöglicht hat.

Ebenso bedanken wir uns bei der DB für die unbürokratische zur Verfügungstellung eines Stellplatzes für unseren Breuer und der Lok 20

 

 

 

 

Alle Bilder sehen Sie hier.

Joomla Template by Joomla51.com